Stimme für Burg!

 
 

Der Stadtrat fasste mit den Stimmen der CDU-Fraktion den Beschluss 122/2017, das für die Landesgartenschau 2018 neu gestaltete Areal vor dem Landratsamt mit dem Namen des früheren Bundeskanzlers „Dr.-Helmut-Kohl-Platz“ zu benennen. Viele Burger sind wie wir davon überrascht und fühlen sich überrumpelt. Wir wollen, dass dieser Beschluss aufgehoben wird.

Wir rufen Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Burg und der Ortschaften Detershagen, Parchau, Ihleburg, Niegripp, Reesen und Schartau, deshalb dazu auf, beim Bürgerentscheid für die Rücknahme des Beschlusses zu stimmen.  Unsere Gründe lesen Sie, wenn Sie hier klicken. Es sind mehr geworden.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

Wir wollen keinen Kohl-Platz

ARD-Dokumentation  über „Bimbes“

vom 4. Dezember 2017

Hier klicken!